Hochdruckkompressoren

 

Hochdruckkompressoren

Atemluft ist der wichtigste Teil Ihrer Ausrüstung – Hochdruckverdichter und Kompressor Zubehör optimiert für Ihre Anforderungen
Das Unternehmen BAUER KOMPRESSOREN ermöglicht mit seinen Füllanlagen optimale Verfügbarkeit und Sicherheit für eine zuverlässige Luftversorgung mit reiner Atem- bzw. Druckluft in allen Anwendungsgebieten – bei konsequenter Einhaltung der internationalen Luftqualitätsnormen wie der DIN EN 12021 (Atemluftnorm).
Als wichtigster Teil der Ausrüstung schützen unsere hochwertigen Anlagen in allen Situationen das Leben, die Gesundheit und das Eigentum unserer Kunden. Menschen überall auf der Welt das Gefühl 100%iger Sicherheit zu geben, ist die Passion all unserer Mitarbeiter – ist unsere Motivation für Leistung und Erfolg.
BAUER KOMPRESSOREN bietet im Bereich Sports & Safety speziell auf Ihren Anwendungsbereich zugeschnittene Komplettlösungen auf dem neusten Stand der Technik. Von der Verdichtung über die Aufbereitung bis hin zur Verteilung von Luft, Atemluft und Nitrox.
 

Baureihe PE 100

Der PE 100 ist die mit Abstand kleinste und leichteste Anlage der PE-Baureihe.

Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt: Dank seiner drei Antriebsvarianten Benzin, Drehstrom und Wechselstrom ist er für unterschiedlichste Einsatzzwecke an Land oder in Fahrzeugen optimal geeignet.

Ideal als Atemluftkompressor für Tauchgruppen und Feuerwehren oder zur schnellen Füllung der Kartuschen von Sportschützen und beim Paintball.

In der Benzinausführung kann er selbst an den abgelegensten Orten ohne Stromversorgung betrieben werden. Mit Wechselstromantrieb eignet er sich sogar für das normale Hausstromnetz.

Diese leichte und kompakte Anlage lässt sich einfach transportieren und passt in fast jeden Kofferraum.

Der kompakteste unserer tragbaren Atemluftkompressoren ist dank seiner geringen Abmessungen und ausgereifter Technik ideal als Kompressor für den Schiffseinsatz, als Tauchkompressor, für die Nutzung von Atemschutzanwendungen sowie als Kompressor für Paintball und den Schießsport. Mit der zudem extra vorhandenen Schießsportversion ersetzt der PE 100 auch den kleiner dimensionierten S 30 Schützenkompressor.

Leistungsbereich

  • Nennleistung: 2,2 kW (4,2 kW Bezinversion)
  • Liefermengen: 100 l/min
  • Betriebsdruck: 225 oder 330 bar

Vorteile

  • Kompakte und leichte Anlage für den einfachen Transport
  • Das speziell für den PE 100 entwickelte Filtersystem P11 liefert reine Atemluft nach DIN EN 12021:2014
  • Vielfältige Einsatzbereiche

Baureihe PROFI-LINE II - Capitano 140

Der CAPITANO 140 von BAUER KOMPRESSOREN wurde konsequent für den anspruchsvollen professionellen Einsatz entwickelt. Hier kommt es gleichermaßen auf sehr hohe Robustheit, kompakte Bauform und geringes Gewicht an.



Die erste Stufe und die Hochdruck-Endstufe des CAPITANO 140 sind zudem mit nahezu verschleißfreien Kolbenringen aus einem neuen Hightech Kunststoff versehen.

Für hohe Anlagenlaufruhe sorgt eine schwingungsreduzierende Konstruktion der Motorwippe.

Dank des umfangreichen BAUER Zubehörprogramms ist der Kompressor schnell auf unterschiedlichste Anforderungen und Einsatzzwecke abstimmbar.

Leistungsbereich

  • Nennleistung: 3,0 und 4,0 kW
  • Liefermengen: 140 l/min
  • Betriebsdruck RS-PRO: 350 bar

Vorteile

  • Neues Design für optimale Kühlung
  • Kondensat schonend und leise entsorgt
  • Fügt sich perfekt ein

Baureihe PE-MVE

Der PE-MVE von BAUER ist die kompakte Komplettlösung mit vertikalem Aufbau für alle Anwendungen, die eine mittlere Lieferleistung benötigen. Serienmäßig mit Schallschutzverkleidung ausgestattet ist der PE-MVE der ideale Partner für den Einsatz in lärmsensibler Umgebung und für Kunden, die auf Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bei niedrigen Betriebskosten vertrauen.

Die Hochdruckkompressoren sind zudem bereits mit einer Kondensatablassautomatik und der einfach zu bedienenden Steuerung BHW-CONTROL ausgestattet, deren vollautomatischer Betrieb auch das Befüllen von Speicherflaschen ermöglicht.

Leistungsbereich

  • Nennleistung: 5,5 und 7,5 kW
  • Liefermengen: 250 und 300 l/min
  • Betriebsdruck: 350 bar

Vorteile

  • Serienmäßige Super Silent-Verkleidung: Mit niedrigem Schalldruckpegel für den Einsatz in lärmsensiblen Arbeitsbereichen
  • Vollautomatische, einfach bedienbare Kompressor-Steuerung: BHW-CONTROL
  • Integrierte Fülleinrichtung: 2 knickfeste Füllschläuche im Standardlieferumfang
  • Ultrakompakte Abmessung: zur Installation bei beengten Platzverhältnissen

Baureihe PE-VE

Die Atemluftkompressoren der PE-VE Baureihe zeichnen sich durch ihre beeindruckenden Spitzenlieferleistungen bis 850 l/min aus.

Professionell zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse und Leistungsanforderungen im Atemluftbereich bieten die PE-VE-Anlagen eine zweckmäßige Ausstattung, die bekannte BAUER Qualität und zertifizierte Sicherheit für den zuverlässigen stationären Betrieb.

Leistungsbereich

  • Nennleistung: 18,5 kW
  • Liefermengen: 850 l/min
  • Betriebsdruck: 350 bar

Vorteile

  • Die bewährte Baureihe PE-VE: Für Spitzenlieferleistungen bis 850 l/min
  • Ideal für Tauchsport und Atemschutz: Zweckmäßig ausgestattet, absolut zuverlässig im Betrieb
  • Kompressor mit BAUER Qualitätsstandard: Technisch ausgereift und "State-of-the-Art"

Hochdruckspeichersysteme

Der richtig dimensionierte Speicher (Behälter) gehört zu den wichtigsten Bestandteilen des ganzen Systems.

Er soll die Druckschwankungen bei größeren, stoßartigen Luftentnahmen mindern und durch die richtige Speicherkapazität die Einschalthäufigkeit des Kompressors verringern.

Bei Hochdruckkompressoren ist zu beachten, dass die Endabscheider im Kompressor und die Speicherbehälter nur für eine bestimmte Zahl von Lastzyklen ausgelegt sind, d. h.: Je geringer die Schaltzyklen des Kompressors, desto länger ist die Lebensdauer dieser Bauteile.

Um eine optimale Nutzung der Anlage und der gegebenen Lebensdauer des Endabscheiders in Abhängigkeit von den zulässigen Lastzyklen zu erreichen, sollte die Betriebsweise des Kompressors so geregelt werden, dass sich maximal 4 Einschaltzyklen pro Stunde ergeben.

Leistungsbereich

  • Speicherflaschen: 50 und 80 l Zylinder
  • Betriebsdruck: 330/360/420 bar
  • Beliebig erweiterbar

Befüllung und Sicherheit

Komplette Füllstationen dienen der schnellen und rationellen Befüllung von Atemluftzylindern. Die Hauptkomponenten einer Füllstation sind die Kompressoranlage, das Speichersystem, die Zuschaltautomatik, der Umschalthahn und die Füllleiste.

Die externe BAUER Füllleiste ist als separate Füllleiste für die Wandmontage vorgesehen und eignet sich, mit Fernsteuerung ausgerüstet, ideal für die Installation in einem anderen Raum.

Die Füllarmaturen werden aus besonders druckfestem Messing gefertigt und sind somit außerordentlich widerstandsfähig gegenüber weltweit unterschiedlichsten Klimabedingungen.

Die Füllschläuche übertreffen die hohen Sicherheitsanforderungen, die beim Befüllen von Atemluftflaschen gelten, und sind an den Schlauchenden drehbar gelagert. Sie ermöglichen Ihnen als Betreiber der Füllstation jederzeit optimale und sichere Bedingungen zur einfachen Befüllung von Atemluftflaschen.

Das Kipphebelfüllventil ist mit einem Schalldämpfer ausgestattet. Für einen effektiven Lärmschutz während des Füllvorgangs.

Rückschlagsicherungen in den Füllventilen sorgen dafür, dass auch bei versehentlicher Öffnung des Füllventils hohe Personen- und Betriebssicherheit gegeben ist.

Die Anzahl der Füllventile auf einer Füllleiste kann 1, 2, 4, 6 oder 10 Füllventile betragen. Sie sollte – der Luftlieferleistung des versorgenden Kompressors entsprechend – festgelegt werden.

Die Luftlieferleistung bestimmt die Füllzeit der Atemluftzylinder. Jeder Druckbereich ist mit einem Sicherheitsventil abgesichert.

Die Füllleiste mit Druckminderer ermöglicht die gleichzeitige Befüllung der Atemluftzylinder mit unterschiedlichem Druck. Bei der Füllleiste mit Umschalthahn steht hingegen nur ein Druckbereich für die Flaschenbefüllung zur Verfügung.

Externe BAUER Füllleisten sind als optional lieferbares Zubehör für alle BAUER Atemluft-Kompressoranlagen verwendbar. Sonderausführungen der Füllleisten sind möglich.

In die externen BAUER Füllleisten können ebenso Remote-Bedienfelder für die Fernein- und Fernausschaltung und die Überwachung der Kompressoranlageintegriert werden.